Das könnte dich vielleicht interessieren!
Hier kannst du dich über die Grazer Stadtpolitik, informieren.


Stadtpolitik
Der Gemeinderat und die Stadtregierung entscheiden,
was für Graz wichtig ist.


Gemeinderat
Der Grazer Gemeinderat besteht aus 48 gewählten Frauen und Männern.
Sie vertreten unsere Angelegenheiten. Sie überlegen und beraten, was für alle 
GrazerInnen wichtig ist. Einmal im Monat findet eine Sitzung im Rathaus statt. Die kannst du vom Balkon aus beobachten. Mitreden ist nicht erlaubt. 

Der Gemeinderat arbeitet immer 5 Jahre, dann wird wieder neugewählt. 
Ab deinem 16. Lebensjahr darfst du wählen.


Stadtregierung
Die Grazer Stadtregierung (auch Stadtsenat genannt) setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen: Dem Bürgermeister, dem Bürgermeisterstellvertreter, 

zwei Stadträtinnen und drei Stadträte. Stadtsenatssitzungen finden einmal in der Woche statt. Jedes Mitglied ist für einen gewissen Bereich zuständig,

zum Beispiel für die Spielplätze und Parks, Kultur, öffentlicher Verkehr, Kinder,- Jugend und Familie oder Tourismus und so weiter. 

In den Abteilungen der Stadt Graz (auch Magistrat genannt) arbeiten ungefähr 3.700 Menschen, die das öffentliche Leben der GrazerInnen regeln.

Mehr Infos findest du unter: http://www.graz.at/3595597