Hier findest du Fotos von unseren Treffen

Baumpflanzung-10.4.2017

Wir haben gemeinsam mit Herrn Grill und den Mitarbeitern von der Holding Graz eine Buche, die besonders viel Sauerstoff abgibt, gepflanzt. Unser neuer Stadtrat für Jugend und Familie Kurt Hohensinner unterstützt unser Bemühen nach einer gesunden Umwelt und frischer Luft und kam zur Pflanzung in den Josef-Huber-Park.

_________________

Rauchfreie Spielplätze-31.5.2017

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen vom Stadtrechnungshof führten wir am 31. Mai, den NichtraucherInnenTag am Spielplatz im Stadtpark eine Zählung der Zigarettenstummel durch. Stadtrat Kurt Hohensinner unterstützt unser Anliegen nach rauchfreien Spielplätzen in Graz und wird sich auf politischer Ebene bemühen, dass die Spielplätze rauchfrei werden.

Wahl der KinderbürgermeisterInnen-27.3.2017

Über 100 Kinder kamen zu unserer Wahl ins Grazer Rathaus. Begrüßt wurden wir von Bürgermeister Siegfried Nagl und Stadtrat Michael Ehmann. Wir freuten uns auch, dass Frau Ingrid Krammer, Markus Schabler und Inge Seiner-Glantschnig vom Amt für Jugend und Familie ins Rathaus kamen. Heuer stellten sich sechs Mädchen und vier Buben der Wahl. Unere Kinderbürgermeisterin Dana Hussein (10 Jahre) und unser Kinderbürgermeister Simon Waldner (12 Jahre) wurden wieder gewählt. Ihre VertreterInnen für heuer wurden Deimant Kruciute (9 Jahre) und Omar El Hanafi (8 Jahre).

_________________

"Das Gramm"-Unverpacktes nach Maß-27.2.2017

Uns ist wichtig, dass weniger Plastik verwendet wird. Deshalb haben wir das Lebensmittelgeschäft "Das Gramm", in der Neutorgasse 7 in Graz besucht und auch selbst eingekauft. Hier wird alles abgewogen und es gibt keine Lebensmittel in Plastik verpackt.

_________________

Stadtpark-13.2.2017

Wir treffen uns im Rathaus mit Gemeinderat Thomas Rajakovics und sprechen mit ihm über den Stadtpark. Wichtig für uns ist der Bereich des Verkehrserziehungsgartens wie auch der Spielplatz und ob wir unsere Sichtweisen dazu einbringen können.

                                      _________________

Wir geben auch Interviews-5.2.2017

Anlässlich zur Grazer Gemeinderatswahl dürfen wir im Rathaus ein live Interview geben. Es war aufregend und lustig zu gleich. Hier geht es zum Video auf der Seite der Kleinen Zeitung: Hier

_________________

Kinonachmittag-12.12.2016

Wir haben Grazer Kinder und Flüchtlingskinder zum Kino eingeladen und uns gemeinsam den Film "sing" angesehen. Es war ein sehr lustiger Nachmittag.

_________________

Besuch im Repair Cafe-1.10.2016

Wir haben unseren Pinguin reparieren lassen und konnten auch mit der Nähmaschine selbst nähen. Im Repair Cafe kannst du kaputte Spielsachen und Handys kostenfrei reparieren lassen.

_________________

Eröffnung unseres KinderParlamentwagens-19.9.2016

Dana Hussein und Simon Waldner die beiden KinderbürgermeisterInnen haben bravourös unseren neu gestalteten KiPaWagen präsentiert. Gemeinsam mit Gernot Passath haben wir eine „gute Welt“, mit viel Grün und bunten Häusern und eine „schlechte Welt“ mit vielen Fabriken und giftigem Müll auf den Wagen gesprayt. Eröffnungsworte gab es auch von Jugendstadtrat Michael Ehmann und Umweltstadträtin Lisa Rücker. Wichtig ist uns, auf die Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen und alle aufzurufen: Sich gemeinsam für eine saubere und gesunde Umwelt einzusetzen.

_________________

Runder Tisch „Für eine saubere Umwelt“-19.9.2016

Für unseren Runden Tisch haben wir viele Fachleute eingeladen. Stadtrat Michael Ehmann und Stadträtin Lisa Rücker, vom Repair Cafe Katharina Zalto und Merle Weber, vom Saubermacher Manfred König, vom Cafe Gramm Sarah Reindl und Sandra Krautwaschl, die seit Jahren ohne Plastik lebt und Markus Schabler vom Jugendamt. Wir haben uns gemeinsam mit interessanten Themen und vielen Fragen, wie zum Beispiel, ob Gift im Müll ist, wie man ohne Plastik leben kann, wo der Müll hinkommt, wie man ohne Verpackung einkaufen kann und vieles mehr beschäftigt.

_________________

 Wahl zur Kinderbürgermeisterin und zum Kinderbürgermeister-14.3.2016

Die Wahl für das Jahr 2016 hat auch heuer wieder im Grazer Rathaus
 statt gefunden. Genau dort, wo auch die Erwachsenen Politik machen.
Begrüßt wurden wir von Bürgermeisterstellvertreterin Martina Schröck und Stadtrat Kurt Hohensinner. Alexandra und Lukas, unsere KinderbürgermeisterInnen haben die Wahl moderiert und allen anwesenden Kindern genau erklärt, wie die Wahlen bei uns ablaufen. Zuerst findet immer die Wahl der Mädchen statt. Die Mädchen stellten
  sich vor und erklärten, warum sie Kinderbürgermeisterin werden wollen. Dann gibt jedes Kind seine Stimme ab. Anschließend erfolgt der gleiche Wahlablauf für die Buben zur Wahl des Kinderbürgermeisters. Die Kinderbürgermeisterin für 2016 wurde Dana Hussein mit 9 Jahren und der Kinderbürgermeister Simon Waldner mit 11 Jahren. Ihre VertreterInnen wurden Lila Belamaric (8 Jahre) und Lukas Leitner (10 Jahre). Die Angelobung wurde vom Magistratsdirektor Marin Haidvogl durchgeführt und Markus Schabler und Inge Seiner-Glantschnig waren als WahlbeobachterIn im Einsatz.

_________________

 Graffiti Workshop-19.10.2015

Vergangenen Montag haben wir gemeinsam mit den Künstlern Gernot Passath und Clemens Plank-Bachselten unsere ersten Sprühversuche gemacht. Gernot und Clemens haben uns die wichtigsten Grundlagen des Sprayens erklärt. Mit Schutzoveralls und Handschuhen ausgestattet, haben wir uns gleich ans Werk gemacht und haben die ersten Formen und Motive auf Pappe gesprayt. Im Laufe des Workshops sind immer wieder aufs Neue tolle Graffitis entstanden und wir haben die Tipps und Tricks der beiden Künstler ausprobiert.

_________________

 Kindergipfel 2015 in Weiz-13.06.2015

Alle Kindergemeinderäte und Kinderparlamente aus der Steiermark kamen zum achten Mal zu einem Gipfeltreffen in Weiz zusammen und haben sich intensiv mit ihren Zielen innerhalb ihrer Gemeinde auseinander. Knapp 100 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren aus Bruck, Kapfenberg, Knittelfeld, Krieglach, Leoben, Weiz, Feldkirchen bei Graz und Stadt Graz haben einen gemeinsamen Tag in Weiz verbracht. Das Recht auf Mitsprache und das Recht auf Spiel wurden an diesem Tag besonders sichtbar gemacht!

Fotos: beteiligung.st

_________________

  Begehung-01.06.2015


Das Vinzenz-Muchitsch Haus wird neu gestaltet, deshalb durften wir die Innenräume und den Außenbereich beurteilen und unsere Ideen einbringen.
Orte, wo wir uns besonders wohl fühlten, haben „grüne“ Sticker bekommen und Räume, die nicht ganz unseren Vorstellungen entsprachen haben wir mit „roten“ Punkten bewertet. Für den Garten haben wir aus Plastilin zum Beispiel ein Baumhaus, Rutschen und ein Karussell gestaltet und zusätzlich einen Gemüsegarten gezeichnet, Besonders gut hat uns die bereits vorhandene Mülltrennung, das Himbeer-Beet, die Schaukel und die große Grünfläche gefallen.

_________________

 Runder Tisch-18.05.2015

In den letzten Jahren haben wir zu den Themen Feinstaub, Rauchen oder Tiere in der Stadt diskutiert. Heuer haben wir uns für das Thema Umwelt und Abfall entschieden. Uns stört, dass Müll auf öffentlichen Plätzen und in der Natur weggeschmissen wird und Wasser und Boden verschmutzt werden. Mit Bürgermeister-Stellvertreterin Martina Schröck, Kathrin Münzer (Abfallberaterin), Brigitte Jaksa (Technische Universität Grazund Sandra Krautwaschl (lebt mit ihrer Familie plastikfrei) haben wir beispielsweise besprochen, was mit alten Plastikflaschen passiert, warum Papiersackerl teurer sind als Plastiksackerl und was jede Person selbst dazu beitragen kann, damit weniger Müll produziert wird.

_________________

Baumpflanzung-30.03.2015

Gemeinsam mit den Mitarbeitern der Holding Graz haben wir am Theodor-Körner Spielplatz einen Zürgelbaum gepflanzt. Nachdem das Loch für den Baum ausgehoben und der Baum eingesetzt wurde, haben wir das Loch wieder mit Erde gefüllt. Danach haben wir den jungen Baum noch ordentlich gegossen!
Wusstest du, dass ein frisch gepflanzter Baum gleich zu Beginn ca. 200 Liter Wasser benötigt?

_________________

 KinderbürgermeisterInnen-Wahl-23.03.2015

Die KinderbürgermeisterInnen-Wahl hat heuer wieder im Grazer Rathaus statt gefunden. Die KinderParlamentarierInnen Verena und Robin begrüßten alle anwesenden Kinder und haben den genau Ablauf der Wahl erklärt. Alexandra Lang (11 Jahre) wurde wieder zur Kinderbürgermeisterin gewählt. Das Amt des Kinderbürgermeisters übernimmt Lukas Leitner (9). Ihre VertreterInnen wurden, wie schon im Jahr 2014, Verena Beshy (13 Jahre) und Lukas Lindsperger (10 Jahre). Die Angelobung wurde von Frau Bürgermeisterstellvertreterin Martina Schröck und von Frau Magistratsdirektorstellvertreterin Ursula Hammerl durchgeführt. Frau Ingrid Krammer, Herr Wolfgang Gruber und Inge Seiner-Glantschnig vom Jugendamt sowie Wolfgang Pfeifer vom Kinderbüro waren als WahlbeobachterInnen im Einsatz.

Foto: Stadt Graz / Fischer

_________________

Rauchfreie Spielplätze-20.05.2014

Schon lange beschäftigen wir uns mit diesem Thema und deshalb wurde es auch beim Runden Tisch bearbeitet. Zuerst konnten wir ausprobieren, wie groß unser eigenes Lungenvolumen ist oder in Experimenten sehen, was Zigarettenrauch in einer Lunge hinterlässt. Danach gab es die Gesprächsrunde mit Frau Bürgermeister Stellvertreterin Martina Schröck. Der Kinderarzt Dr. Sauseng und Mag. Schmalenberg vom Referat Verfassung und Vergaberecht der Stadt Graz und Mag.a Posch von VIVID, Fachstelle für Suchtprävention haben unsere Fragen beantwortet. Begrüßen durften wir auch vom Jugendamt Wolfgang Gruber und Inge Seiner-Glantschnig. Ein Rauchverbot auf Spielplätze einzuführen sei nicht so einfach, wie uns der Rechtsanwalt von der Stadt erklärte. Frau Martina Schröck, meinte aber sie werde einen Antrag auf Rauchverbot auf Spielplätzen in den Gemeinderat einbringen. Bei den Spielplätzen, die über eine Einzäunung verfügen, könnte es ja funktionieren.

Fotos: Stadt Graz / Fischer

_________________

 Wahl der KinderbürgermeisterInnen-11.03.2014

Alexandra und Robin, die KinderbürgermeisterInnen haben alle Anwesenden im Grazer Rathaus ganz herzlich begrüßt. Sie haben ganz genau klärt, wie unsere Wahl abläuft. Zuerst findet immer die Wahl der Mädchen statt, die sich vorstellen und erklären müssen, warum sie Kinderbürgermeisterin werden wollen. Dann gibt jedes Kind seine Stimme dem Mädchen, das Kinderbürgermeisterin werden soll. Anschließend ist die Wahl für die Buben, die ganz gleich abläuft wie für die Mädchen.
Alexandra (10 Jahre) wurde zur Kinderbürgermeisterin und
Robin (13 Jahre) zum Kinderbürgermeister 
gewählt. Ihre VertreterInnen wurden die zwölf jährige Verena und der neunjährige Lukas. Die Angelobung wurde von Bürgermeister Stellvertreterin Martina Schröck und Norbert Wisiak durchgeführt und Inge Seiner-Glantschnig und Wolfgang Gruber vom Jugendamt waren als WahlbeobachterInnen im Einsatz.

Fotos: Stadt Graz / Fischer

_________________

KinderParlament was ist das-28.1.2014

Viele neue Kinder sind unserer Einladung ins Rathaus gefolgt. Bei diesem Treffen ist es darum gegangen, dass die Kinder erfahren, was das KinderParlament ist und was sie im KiPa machen können. Die Kinderbürgermeisterin Alexandra und ihr Stellvertreter Robin haben den Kindern auch ganz genau gerklärt, was die Aufgaben einer Kinderbürgermeisterin / eines Kinderbürgermeisters sind und wie sie sich für dieses Amt bewerben können. Die übrige Zeit ist unter dem Motto gestanden, sich gut kennen zu lernen.

_________________